Notrufgeräte

Seit November 2011 bietet die Diakonie- und Sozialstation Waiblingen e.V. einen eigenen Hausnotruf in Kooperation mit dem renommierten Hausnotrufdienst HuPS24 an. Der Hausnotruf ist rund um die Uhr – Tag und Nacht und 365 Tage im Jahr – daheim in Ihrer vertrauten Umgebung für Sie da. Das Notrufgerät wird einfach an die vorhandene Telefonleitung und das Stromnetz angeschlossen.

Zu einem Preis von 37,– €/Monat (davon übernimmt die Pflegeversicherung unter bestimmten Voraussetzungen 18,36 €/monatl.) bieten wir Ihnen ein hochwertiges Hausnotrufgerät und jederzeitige Sicherheit.

Der Hausnotruf gibt Ihnen das beruhigende Gefühl, im Notfall schnell und einfach Hilfe holen zu können. Einfach auf Knopfdruck am Funksender werden Sie zuverlässig mit unserer Servicezentrale verbunden. Dort stehen Ihnen qualifizierte Personen rund um die Uhr zur Verfügung.

Von der Benachrichtigung Ihrer Angehörigen, Nachbarn oder Ihres Hausarztes über die Entsendung der Mitarbeiterinnen in der Rufbereitschaft oder unseres Pflegeteams bis hin zur Alarmierung eines Rettungsdienstes. Sie bekommen immer die Hilfe und die Unterstützung, die Sie benötigen. Schnell, kompetent und rund um die Uhr!

Die Hausnotrufgeräte können bei Bedarf drahtlos verbunden werden mit:
– Handsendern ( leicht, wasserdicht, stabil )
– Bewegungs- und Einbruchsmeldern
– Rauchmeldern
– Falldetektoren ( autom. Alarm bei Sturz )
– Kontaktmeldern u.a.m.

Für den Anschluss des Hausnotrufs werden eine 220 V-Steckdose und im Normalfall ein Telefonanschluss mit einer TAE-Dose benötigt. Es kann aber auch mit einer DSL-Leitung oder über eine GSM-Box ein Notrufgerät angeschlossen werden. Für die Installation fallen weitere Kosten an, die sich nach dem Materialverbrauch für die Inbetriebnahme in Ihrer Wohnung richten. Fragen zur Technik und zum Hausnotrufsystem beantwortet Ihnen HuPS24 unter Tel. 0711 / 342 13-0