„Es war nie nur ein Beruf, sondern immer eine Berufung“

Karin Heitzmann, Pflegedienstleiterin der Diakonie- und Sozialstation Waiblingen, geht in Rente.
Karin Heitzmann verabschiedet sich von Ihren Mitarbeitenden und übergibt an Ihre Nachfolgerin Sonja Winter.
Die Geschenke der Mitarbeitenden für Ihre langjährige Chefin. Das Fotobuch mit den gemeinsamen Erinnerungen aus 18 Jahren und Widmungen aller Mitarbeitenden übergibt Christian Müller, der Vorstandsvorsitzende und spricht den Dank für die vielen kleinen und großen Lösungen für Klienten, Mitarbeitende und auch die Diakonie- und Sozialstation Waiblingen e.V. aus, die Karin Heitzmann in den vielen Jahren gefunden hat.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.